Gemüse aus dem eigenen Garten

"Knackiges Gemüse selber ernten." - "Köstliche Äpfel und Birnen von selbstgepflanzten Obstbäumen pflücken." - "Die leckeren Erdbeeren für den Kuchen aus dem eigenen Garten!" - Hört sich toll an !!!

Auch Besitzer von kleinen Grundstücksflächen müssen auf erntefrisches Gemüse nicht verzichten, hier bieten sich beispielsweise Hochbeete an. Die zum Teil in mehreren Etagen angelegten Beete geben einem Garten ein ganz neues, charmantes Gesicht. Die Kastenförmigen- oder rechteckigen Beetekönnen mit unterschiedlichen Materialien wie naturbelassenem Holz oder (Natur-)Steinen eingefasst werden und fügen sich so harmonisch vor allem in naturnahe Gartenanlagen ein. Die höhergelegten Beete lassen sich leichter bearbeiten und sind daher ideal für ältere Menschen. Man muß sich nicht mehr bücken und kann rückenschonend arbeiten. Gleiches gilt für einen behindertengerechten Garten, zum Beispiel für Rollstuhlfahrer. Noch bleibt genügend Zeit für eine ausführliche Beratung und fachgerechte Umgestaltung des "alten" Gartens in einen Obstgarten oder eine Nasch-, Küchen- oder Kräutergarten. Was immer der Gartenbesitzer begehrt, sei es gemeinsam mit und Landschaftsgärtnern die Ärmel hoch zu krempeln, zu planen und zu ackern oder uns Landschaftsgärtner arbeiten zu lassen und später im Jahr "nur" die Früchte zu ernten - Beides ist möglich.

Küchengarten
nach oben
Menü